Berufsschulsozialarbeit

 

 

Carmen Radomski

-Anti-Gewalt-Trainerin-

 

 

 

Michael Bogun

-Traumapädagoge-

 

 

Zuständigkeiten:

Alle Auszubildenden und

Vollzeitklassen

am Standort Herrenstraße (außer Abt. BvBi)

Fachschule für Hauswirtschaft im ländlichen Raum in

Hanerau-Hademarschen

 

Zuständigkeiten:

Die DaZ-Klassen

(DaZ - Deutsch als

Zweitsprache)

Alle Außenstellen (Berufliches Gymnasium EE, Agrarwirtschaft in Osterrönfeld und die Landesberufsschule in der Kieler Straße)

 

Frau Radomski finden Sie am Standort Herrenstraße, in der ersten Etage zwischen den Räumen 202 / 203.

Telefon (extern):
04331-43408-37
Telefon (intern): 1637

 

Herrn Bogun finden Sie am Standort Herrenstraße, im Erdgeschoss in Raum 146. 

Telefon (extern):
04331-43408-67
Telefon (intern): 1667

 

 

  • BerufsschulsozialarbeiterInnen sind AnsprechpanterInnen für Schülerinnen und Schüler bei Problemen in der Schule, in der Familie, mit Freunden, mit sich selbst.
  • BerufsschulsozialarbeiterInnen arbeiten als Beistand und Vermittler im Sinne der

Schülerinnen und Schüler.

  • BerufsschulsozialarbeiterInnen möchten Unterstützung für die verschiedensten

Situationen bieten.

  • BerufsschulsozialarbeiterInnen unterstützen bei gruppendynamischen Konflikten.
  • BerufsschulsozialarbeiterInnen stehen unter Schweigepflicht und behandeln

Gespräche vertraulich.

  • BerufsschulsozialarbeiterInnen hören zu und unterstützen und begleiten den

Lösungsprozess.

  • Das Angebot der Beratung und Begleitung gilt für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Jugendhilfeeinrichtungen, Ausbildungsbetriebe.

 

Beratung:

  • Sorgen / Ängste / Befürchtungen
  • Mobbing
  • frühe Elternschaft
  • familiäre Konflikte
  • Migration
  • Konflikte privat oder schulisch
  • Perspektivlosigkeit
  • Suchtprobleme (z.B. Drogen / Alkohol)
  • Gewalt (Täter und Opfer)
  • seelische Belastungen
  • materielle Notlagen
  • Zukunftsängste
  • Beziehungsprobleme
  • Beratung unserer Lehrkräfte
  • Beratung von den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler

… und vieles mehr

Familie:

  • Intensive Elternarbeit
  • Elterncoaching
  • Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung bei bestehenden Konflikten
  • Beratung und Begleitung der jungen Schwangeren und/oder Eltern an unserer Schule

… und vieles mehr

Intervention in akuten Fällen:

  • Konflikte in der Klasse
  • Gewaltdelikte / Deeskalation
  • rechtswidrige Handlungen
  • akute psychische Krisen
  • Suizidäußerungen, Suizidalität
  • Extremismus
  • Ausgrenzung / Mobbing

… und vieles mehr

 

 

Prävention / soz. Training:

  • Mobbingprävention
  • Gefahren in sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, Instagram)
  • Gewaltprävention
  • Suchtprävention
  • Extremismus
  • Schuldenprävention
  • Gruppen- und Einzelreflexion
  • Gruppen- und Einzeltraining zum Lernen sozialer Kompetenzen

... und vieles mehr

 

 

 

Kooperationspartner:

  • Drogenberatungsstellen
  • Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen
  • Jugend stärken im Quartier
  • Polizei
  • pro:familia
  • Träger sozialpsychiatrischer Hilfen
  • Jugendamt
  • Weißer Ring
  • Regionale Ausbildungsbetreuung

… und viele mehr