Berufsschullehrer vom BBZ am NOK gewinnen den Stadtwerke-Cup 2018 im Eisstockschießen

Das Berufsschullehrer Team vom Berufsbildungszentrum am Nord-Ostsee-Kanal (BBZ am NOK) hat den Stadtwerke-Cup 2018 im Eisstockschießen vor der Mannschaft der freiwilligen Feuerwehr Fockbek gewonnen. Beide Mannschaften qualifizierten sich damit für das Landespokalturnier auf der Eisbahn in Heide.

64 Mannschaften treten an, um beim Eisstockschießen den begehrten "Stadtwerke-Cup" zu gewinnen. Die Stadtwerke Rendsburg GmbH und RD-Marketing e.V. hatten wieder Eisstockfreunde eingeladen, an Rendsburgs vorweihnachtlichem Eisstock-Turnier teilzunehmen. Seit dem 26. November wird an 8 Spieltagen (montags und dienstags) von 19 bis circa 21 Uhr auf der Stadtwerke-Eisbahn auf dem Schiffbrückenplatz um den "Stadtwerke-Cup 2018" gespielt. Das beste Team aus jeder Vorrunde qualifizierte sich für das Finale. Im Finale spielten dann die acht Finalteams um den Stadtwerke-Cup 2018. Das Endspiel bestritten die Mannschaften der freiwilligen Feuerwehr aus Fockbek und das Team „BBZ am NOK“. Frank Engler, Holger Tiedtke, Cliff Pohlmann, Michael Petersen und Dr. Jan Traulsen  waren am Finalabend nicht zu schlagen. Mit fünf zu eins gewannen die Berufsschullehrer vom BBZ am NOK gegen die Blauröcke aus Fockbek. Den dritten Platz belegte die Mannschaft „TFM Tresenfußball Alt Duvenstedt“.

Erstmalig qualifizieren sich die beiden Finalteams für die Teilnahme am Schleswig-Holstein-Cup (Landespokal) in Heide, der am 4. und 5. Januar 2019 stattfindet. Gespielt wird gegen die Siegerteams aus 7 anderen Städten. Zu gewinnen gibt es einen Goldpokal und ein Wochenende in St. Peter Ording zum Strandsegeln.

Herzlichen Glückwunsch!



Foto (Andreas Lamp): Von links: Cliff Pohlmann, Holger Tiedtke, Frank Engler, Dr. Jan Traulsen, Michael Petersen als siegreiches Berufschullehrer Team vom BBZ am NOK.