Kooperation zwischen dem Landestheater und dem BBZ am NOK unterzeichnet

Am 14.11.18 unterzeichneten der Schulleiter des BBZ am NOK, Herr Begemann, und der Intendant des Landestheaters, Herr Griesebach, die Kooperationsvereinbarung. Anwesend waren neben einem Pressevertreter alle Schüler des BGEE.  Während Herr Begemann hervorhob, dass er sich freuen würde, wenn Schülerinnen und Schüler aus allen Bereichen des BBZ das Theater besuchen würden, sprach Herr Griesebach vom Theatervirus, der ihn als Schüler befallen habe. Beide hoben hervor, wie wichtig und besonders eine Kooperation zwischen einer eher technisch geprägten Schule und dem Theater sei. Dann wurde der Kooperationsvertag unterschrieben. 

Unterzeichnung Kooperationsvertrag



Das BBZ am NOK arbeitet seit mehreren Jahren vor allem mit den Theaterfreunden zusammen. Im letzten Jahr wurde diese Zusammenarbeit dadurch erweitert, dass der DS-Kurs des 12. Jahrgangs des BG Erneuerbare Energie während der Proben von den Theaterpädagogen des Landestheaters unterstützt wurde und das Stück anschließend in den Kammerspielen des Landestheaters aufgeführt wurde. Daraus entstand nicht nur die Initiative der Kooperation,  sondern es entstand ein Film dieser Aufführung, der von Herrn Glüsing (Jugend stärken im Quartier) bearbeitet worden ist. Das Engagement des Landestheaters wurde von Herrn Scheubner gewürdigt, verbunden mit dem Wunsch auf der Grundlage der Kooperation die Kammerspiele weiter nutzen zu können.

 

Der Film wurde im Anschluss an die Unterzeichnung gezeigt. Die Schülerinnen und Schüler des BGEE genossen die Aufführung dieser modern und an der Sprache der Jugendlichen orientierten Märcheninterpretation.