Bäcker- und Fleischerhandwerk informieren gemeinsam über Ausbildungsberufe auf der Berufsinformationsbörse (BIB) in Rendsburg

Rendsburg. Hand in Hand präsentierten sich das Bäcker- und Fleischerhandwerk auf der diesjährigen BIB im Haus des Handwerks. Bei einem Gewürze „Tasting“ oder einem Getreide Quiz konnten Schüler und Schülerinnen beweisen, ob sie schon einige Grundlagen für die Ausbildungsberufe zum Bäcker/in, Fleischer/in oder zur Fachverkäufer/in mitbringen. Als kulinarischer „Preis“ bekamen alle Teilnehmer/innen Brötchen mit Wiener Würstchen, gesponsert von Bäckerei Wollborn, Bäcker- und Konditorenvereinigung Nord sowie von Fleischerei Hartwich, Fleischerei Behrens, Fleischerei Holst.  Die Auszubildenden und der Meister Stefan Witt (Ausbilder und Meister) von Edeka Hoof, Juliana Strock von Fleischerei Siemsen, Hanna Wetzel von Fleischerei Holst, Michelle Gräfe von Bäckerei Wollborn, Dagmar Temme von der Eiderland Bäckerei führten viele Beratungsgespräche mit interessierten Besuchern und Besucherinnen. Unterstützt wurden die beiden Innungen von den Lehrkräften Susanne Waschmann-Schleth, Ulrike Brosamler und Ivonne Papke vom BBZ am Nord-Ostsee-Kanal.

Text und Foto: Ulrike Brosamler